Eine kurze Chronik des Narrenvereins Grundel


1894
Vereinsgründung mit Elferrat und Prinz Karneval.
Es wurden zunächst Fasnachtsspiele abgehalten.

Mit Beginn der 1. Weltkrieges tritt die Fasnacht in den Hintergrund.
Aufzeichnungen zwischen 1. und 2. Weltkrieg gibt es kaum.

1947
Wiederbeginn der Fasnacht mit den damals möglichen Mitteln.

1952
Gründung es Vorläufers der Prinzengarde mit Prinz Karneval.

1959
Prinzengarde mit Prinz Karneval wird ins Leben gerufen.

1960
Das erste Grundele mit Häs und Maske.

1968
Gründung des Fanfarenzuges.

1976
Aus Prinzengarde wird die Nixengarde mit Schuppenrock und Netzoberteil sowie einem Neptun.

2000
Auflösung der Nixengarde und Rückkehr in die Urtiefen des Gnadensee.

2003
Die Grundelgarde, wie sie heute zu sehen ist, wird gegründet.